„Die Welt kann verändert werden,
Zukunft ist kein Schicksal“

Robert Jungk




 

Zweisprachige Klassen im Schuljahr 2018/19

Staatliche Europaschule Berlin Deutsch - Polnisch

SESB LogoIm Schuljahr 2018/19 werden wir im 7. Jahrgang neben den Regelklassen wieder 2 Klassen eröffnen, in denen die Schülerinnen und Schüler zweisprachig unterrichtet werden. Neben dem Übergang aus der SESB-Grundschule ist auch ein Einstieg ab dem 7. Jahrgang möglich:

Ihr Kind geht in eine ganz normale deutschsprachige Grundschule?

Ihr Kind hat aber bereits Polnisch gelernt und ist in der Lage, sich in dieser Sprache flüssig zu unterhalten?

Sie möchten, dass Ihr Kind neben der deutschen Sprache auch Polnisch fließend in Wort und Schrift beherrscht?

Sie möchten, dass in den Unterricht auch Aspekte der polnischen Kultur und Geschichte einfließen?

Dann entscheiden Sie sich für unsere SESB-Klassen!

Nähere Informationen erhalten Sie von unserer Schulleitung zum Beispiel in den Informationsveranstaltungen.


 

Neuanmeldungen für eine 7. Klasse

Vom 13. Februar bis zum 21. Februar 2018 können Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2018/19 bei uns anmelden.

Jeweils von 8.00-13.00 Uhr und zusätzlich Donnerstag, 15. Februar und Dienstag, 20. Februar von 15.00-17.00 Uhr können Sie ohne Voranmeldung zur Anmeldung erscheinen.

Von der Grundschule erhalten Sie vorher die Förderprognose ihres Kindes. Sie müssen einen Erst- und einen Zweit- bzw. Drittwunsch für eine weiterführende Schule angeben. An der Schule, die ihrem Erstwunsch entspricht, müssen Sie sich persönlich anmelden.

Sollte die Robert-Jungk-Oberschule ihr Erstwunsch sein, so kommen Sie bitte während des Anmeldezeitraums zu uns. Wann Sie während des  Zeitraums erscheinen, hat keinen Einfluss auf die Chance aufgenommen zu werden.

Folgende Unterlagen werden von uns benötigt:

Außerdem muss das anzumeldende Kind bei der Anmeldung dabei sein, da wir ein kurzes Aufnahmegespräch durchführen, in dem es z.B. um die Entscheidung für eine 2. Fremdsprache bzw. ein anderes Wahlpflichtfach geht.

Aktuelles

  • Bald ist es soweit: die Englisch-Leistungskurse des 3. Semesters präsentieren auf einer englischsprachigen Buchmesse verschiedene "dystopian novels".

    In Dystopien setzen sich Autoren mit Visionen der Zukunft auseinander, in denen gegenwärtige technische oder gesellschaftliche Trends und Entwicklungen, bzw. deren Folgen, überzeichnet dargestellt und kritisiert werden.

    Die SchülerInnen haben sich selbständig mit "ihrem" Buch auseinandergesetzt und stellen es mit einem Poster, einem Flyer (zum Mitnehmen) und einem kleinen Vortrag vor. Wer also noch Lese- oder Verschenkstoff für die Weihnachtsferien sucht, kann sich hier inspirieren lassen. Vorgestellt werden sowohl Klassiker des Genres als auch neuere Veröffentlichungen, die für Leserinnen und Leser ab ca. Klasse 9 geeignet sind.

    Die Buchmesse (book fair) findet am Dienstag, 5.12.2017 von16.00-18.00 im Konferenzraum (221) statt. Die Vorträge beginnen ab 16.30. Wir freuen uns über zahlreichen Besuch von SchülerInnen, KollegInnen, Eltern und anderen Interessierten!

    Natasja Sibila

    Monika Weißenborn

     

  • Am 25. und 26. September 2017 fand die nächste Edition des Europäischen Tages der Sprachen statt, dessen Hintergrund eine Initiative des Europarates anlässlich des Europäischen Jahres der Sprachen 2001 war. Das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates und die Europäische Union koordinieren seitdem am 26. September eines jeden Jahres zahlreiche, lokal organisierte Veranstaltungen in über 40 europäischen Ländern zur Förderung der Mehrsprachigkeit, der 24 offiziellen Sprachen der Europäischen Union und der 200 in Europa gesprochenen Sprachen.
    Weiterlesen...

  • Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

    Zaubern Sie auch dieses Jahr gemeinsam mit uns ein Lächeln in viele Gesichter von Kindern in Not und Armut aus Europa!

    "Wir haben Schulen und Kindergärten gesehen, wo jeweils nur ein Raum mit einem Ofen beheizt wurde. Es gibt kein fließend Wasser, keinen Strom.Es fehle schlicht an allem - und das in einem Land Europas, Rumänien."

    http://www.youtube.com/watch?v=UgdP4UmBvOU&feature=youtu.be

    Es ist gute Tradition an unserer Schule, dass wir gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern aus ganz Deutschland Kindern in den Ländern Moldawien, Rumänien und in der Ukraine Weihnachtspäckchen verschenken. Das Schönste dabei ist, dass es von Kinderhand zur Kinderhand geschieht. Die Helfer holen die fertigen Pakete persönlich von der Schule ab und bringen Sie persönlich zu den Kindern hin. Als Beweis gibt es nachher viele schöne und emotionale Fotos und Filme.

    Weiterlesen...

>Alle Projekte & Aktivitäten

Wir suchen

Für das Schuljahr 2018/19 suchen wir unbefristet noch Lehrkräfte. Besonderes Interesse besteht im Fach Sport.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Schulleitung.

Hidden Element

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Hidden Element

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

4 Gründe für den Besuch der RJO

Kleine Klassen

Geringe  Gruppengrößen

Gruppengrößen von 17-18 Schülerinnen und Schülern, mit jeweils zwei Klassenlehrern durch Bildung von 6 Gruppen aus 4 Klassen.

Abitur

Abitur ohne  Schulwechsel

Abitur nach 12 oder nach 13 Jahren ohne weiteren Schulwechsel

2 Niveaus

Kurse in  2 Niveaustufen

Unterricht in Mathematik und Englisch, später auch in Deutsch und den Naturwissenschaften, in Kursen mit zwei Niveaustufen.

4 Fremdsprachen

Wahl der Fremdsprache

Wahlmöglichkeiten für die 2. Fremdsprache: Französisch, Spanisch, Polnisch