Am Dienstag, den 1. Dezember 2015 besuchte eine UNESCO-Kommission aus Korea unsere Schule. Die Koreaner waren im Musikunterricht bei Frau Völker, in TUT mit der Klasse 9.21 mit Marika und Frau Sánchez und sie haben die Willkommensklasse im Raum 107 besucht. Frau Bernegg zeigte ihnen die Werkstatt der Schule, wo WAT unterrichtet wird. Zum Schluss ergab sich ein sehr schönes Gespräch mit Schülern der Oberstufe und mit der Fremdsprachenkoordinatorin, Fr. Weißenborn sowie mit Frau Labbé, die eine sehr große Hilfe für uns war, im Dialograum.

Die koreanische UNESCO-Kommission war von unserer Schule und Schülern sehr beeindruckt. Dieser Besuch war für alle eine sehr interessante Erfahrung.

 

Text und Fotos: Frau Sánchez