Die Berufsorientierung in der Oberstufe bietet den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten, sich auf das Studium- und Berufsleben vorzubereiten. Oberstufenleitung, der Fachbereich WAT (Wirtschaft, Arbeit, Technik) und die Jugendarbeitsagentur arbeiten in diesem Bereich eng zusammen.  Die Berufsorientierung teilt sich in drei Bereiche auf: Informationsveranstaltungen, in denen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam über Angebote informiert werden, das Betriebspraktikum im 12. Jahrgang und Einzelberatungen bei der Berufsberaterin.