Empowerment bedeutet, dass ich mich selbst UND in Community stärken kann. Hierfür ist es wichtig, sich über Erfahrungen und Umgangsstrategien mit Rassismus unterhalten zu können. Den Raum, in dem wir das gemeinsam und sicher machen können, möchten wir für einen Nachmittag mit Euch schaffen.

Was bedeutet Rassismus für mich? Wo und wie erlebe ich Rassismus – vielleicht auch in der Schule? Wie können wir damit umgehen und welche Strategien haben wir vielleicht schon entwickelt? Was brauchen wir dafür?

Zusammen mit Euch möchten wir uns zu diesen und anderen Fragen austauschen und schauen, welche individuellen und gemeinschaftlichen Antworten wir darauf finden können.

Weiterlesen…

Sehr geehrte LehrerInnen, liebe SchülerInnen, liebe Eltern
hiermit sind Sie/seid Ihr herzlich zu der Ausstellung des LK 13 Kunst eingeladen!

Vom 4. März 9:00 bis zum 6. März 13:00 sind unsere Kunstwerke im Konferenzraum zu bestaunen. Die Ausstellung kann auch während der Unterrichtszeiten besucht werden. Jeweils von der 2. bis zur 7. Stunde erläutern wir gern unsere Intentionen.

Lassen Sie sich /lasst Euch das nicht entgehen, denn: ES WERDE KUNST!
die SchülerInnen des LK 13 Kunst

Weiterlesen…

Die 12. Klasse PW- Leistungskurs beteiligt sich dieses Schuljahr am 49. Schülerwettbewerb zur politischen Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung – hier ihr Bericht:

„Wir haben uns für das Thema Projekt 05 Zäune, Wälle, Mauern am Beispiel der Enklave Spaniens Mellila entschieden. Daraufhin sind wir den Aufgaben auf dem Blatt gefolgt und haben wöchentlich eine Aufgabe selbstständig erarbeitet, verglichen und ergänzt. Die Bearbeitung der vorgegebenen Aufgaben hat uns bei der Gestaltung des Schuhkartons deutlich weiter geholfen. Außerdem haben wir jeden Freitag die Politikunterrichtsstunde zur Projektstunde gemacht. Weiterlesen…

Die Leistungskurse Physik und Chemie des 13. Jahrgangs waren vom 27.-31.Januar 2020 in Genf. Hauptziel war ein Besuch im Europäischen Forschungszentrum CERN. Es stand aber auch der Besuch der UNO auf dem Programm.

Mehr als drei Stunden dauerte unsere Führung auf dem Gelände von CERN. Auch, wenn unser Guide nicht die gesamte Elementarteilchenphysik für alle verständlich machen konnte, war es doch ein Einblick in eine für uns ungewohnte Welt.

Am Mittwoch fand dann ein Besuch bei der UNO statt. In verschiedenen Konferenzräumen wurden die Bedeutung der UNO aber auch ihre Grenzen dargestellt. Die Führung war selbst für uns Naturwissenschaftler so interessant, dass sie die von CERN eindeutig übertraf.

Stolpersteine

27. Januar 2020

Anlässlich des Tages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz (27.01.1945) legten Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Jahrgänge Rosen an den Stolpersteinen in der unmittelbaren Nähe der Schule nieder. Die Dimension der Vernichtung wird einem unmittelbar klar, wenn eine ganze Klasse ihre Rosen in nur einer Straße zum Gedenken ablegt. Und wenn drei Lerngruppen insgesamt nur einmal etwas weitläufig die Schule umrunden. Wer waren die Leute, die deportiert wurden um ermordet zu werden? Nachdenkliche Schülerinnen und Schüler und intensive, interessierte Gespräche. Weiterlesen…

Internationale Begegnungen bieten eine tolle Gelegenheit, Fremdsprachen zu sprechen, neue Kulturen kennen- und besser verstehen zu lernen, selbstständiger zu werden und neue Freundschaften zu schließen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass dieses Schuljahr der Austausch zwischen unserer Schule, der RJO, und der spanischen Schule Colegio Virgen de Europa in Madrid stattfindet. 20 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Spanisch in Klasse 9 nehmen vom 20. März – 29. März 2020 daran teil. Weiterlesen…

Nachdem uns – im Rahmen unserer ERASMUS-Schulpartnerschaft – 25 neugierige junge Französinnen und Franzosen in der Woche vom 25.-30.März in Berlin besucht hatten, fand unser Gegenbesuch in Etampes bei Paris in der Woche vom 16.-21.September statt. Mit von der Partie: 26 Schülerinnen und Schüler der RJO mit drei Lehrer/-innen, Frau Frank, Frau Krukow und Herrn Hahn.

Weiterlesen…

Kleidertauschparty

20. November 2019

 

Infos:

max. 10 Kleidungsstücke mitbringen (Nogo: Kindersachen, Schmuck, Unterwäsche, Altkleider)

– für jedes mitgebrachte Teil, dürft ihr ein anderes GRATISmitnehmen!

– wer mehr mitnehmen will, als er mitgebracht hat, zahlt pro Teil 1€

– Es gibt: Kaffee und Kuchen, Chilloutbereich, Musik

 

 

 

Die Nachhaltigkeits-AG der RJO

19. November 2019

Die Nachhaltigkeits-AG entstand durch Melissa Eisse (10. Klasse) parallel zur Fridays for Future-Bewegung. Mit selbst gebastelten Zetteln warb sie für eine Nachhaltigkeits-AG und so entstand eine sich wöchentlich treffende Gruppe aus Lehrkräften und Schülern, die sich gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit an der RJO einsetzt.

Weiterlesen…