Weihnachtspäckchenkonvoi 2019

20. September 2019

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit inzwischen sechs Jahren beteiligt sich unsere Schule am Weihnachtspäckchenkonvoi. Wir haben in dieser Zeit insgesamt über 2200 Geschenke gesammelt, verpackt und nach Südosteuropa geschickt. Die RJO ist damit ein großes Vorbild für andere Schulen geworden.

Auch in diesem Jahr sollten wir diese schöne Tradition fortsetzen, zumal die wirtschaftliche Situation in Südosteuropa nicht besser geworden ist.

Die Rechnung ist einfach: Wenn jede Klasse „nur“ 10 Geschenke fertig stellt, sind wir direkt bei 400 Paketen und machen damit 400 Kinder ein wenig glücklicher.

In diesem Jahr hat sich ist ein ganzes Team für die Aktion zusammengefunden: Frau Pacholski, Frau Ludwig, Frau Nowak, Herr Nowak und Frau Kraczek.

Die Schülerinnen und Schüler werden im Tutorium oder im Ethikunterricht über die Zusammenstellung der Pakete informiert. Der letzte Abgabetermin ist der 13.11.2019

Wir sind dankbar über jeden Artikel, der den Kindern zu Gute kommt. Wir freuen uns auch über gespendete Schuhkartons, Geschenkpapier, Schleifen und Klebeband.

Welche große Freude hinter diesem Projekt steckt, entnehmen Sie dem kurzen Film https://weihnachtspaeckchenkonvoi.de/

Danke!

Magdalena Samborski

Bald ist es soweit: die Englisch-Leistungskurse des 3. Semesters präsentieren auf einer englischsprachigen Buchmesse verschiedene „dystopian novels“.

In Dystopien setzen sich Autoren mit Visionen der Zukunft auseinander, in denen gegenwärtige technische oder gesellschaftliche Trends und Entwicklungen, bzw. deren Folgen, überzeichnet dargestellt und kritisiert werden.

Die SchülerInnen haben sich selbständig mit „ihrem“ Buch auseinandergesetzt und stellen es mit einem Poster, einem Flyer (zum Mitnehmen) und einem kleinen Vortrag vor. Wer also noch Lese- oder Verschenkstoff für die Weihnachtsferien sucht, kann sich hier inspirieren lassen. Vorgestellt werden sowohl Klassiker des Genres als auch neuere Veröffentlichungen, die für Leserinnen und Leser ab ca. Klasse 9 geeignet sind.

Die Buchmesse (book fair) findet am Dienstag, 5.12.2017 von16.00-18.00 im Konferenzraum (221) statt. Die Vorträge beginnen ab 16.30. Wir freuen uns über zahlreichen Besuch von SchülerInnen, KollegInnen, Eltern und anderen Interessierten!

Natasja Sibila

Monika Weißenborn

 

Am 25. und 26. September 2017 fand die nächste Edition des Europäischen Tages der Sprachen statt, dessen Hintergrund eine Initiative des Europarates anlässlich des Europäischen Jahres der Sprachen 2001 war. Das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates und die Europäische Union koordinieren seitdem am 26. September eines jeden Jahres zahlreiche, lokal organisierte Veranstaltungen in über 40 europäischen Ländern zur Förderung der Mehrsprachigkeit, der 24 offiziellen Sprachen der Europäischen Union und der 200 in Europa gesprochenen Sprachen.
Weiterlesen…

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Zaubern Sie auch dieses Jahr gemeinsam mit uns ein Lächeln in viele Gesichter von Kindern in Not und Armut aus Europa!

„Wir haben Schulen und Kindergärten gesehen, wo jeweils nur ein Raum mit einem Ofen beheizt wurde. Es gibt kein fließend Wasser, keinen Strom.Es fehle schlicht an allem – und das in einem Land Europas, Rumänien.“

http://www.youtube.com/watch?v=UgdP4UmBvOU&feature=youtu.be

Es ist gute Tradition an unserer Schule, dass wir gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern aus ganz Deutschland Kindern in den Ländern Moldawien, Rumänien und in der Ukraine Weihnachtspäckchen verschenken. Das Schönste dabei ist, dass es von Kinderhand zur Kinderhand geschieht. Die Helfer holen die fertigen Pakete persönlich von der Schule ab und bringen Sie persönlich zu den Kindern hin. Als Beweis gibt es nachher viele schöne und emotionale Fotos und Filme.

Weiterlesen…