Während der Woche vom 6. bis 10.Juni 2016 fand ein Schüleraustausch mit der Schule aus Posen (XX Liceum Ogólnokształcące) und die Realisierung der 2. Etappe des Projektes über die Liebe von Wilhelm von Hohenzollern und Eliza Radziwill statt. Personen, die unsere Schule im März besucht hatten, waren Gastgeber für uns in Posen und hatten uns in der freien Zeit die Hauptstadt Großpolens gezeigt. Die Vormittage hatten wir in der Schule verbracht und eine Fotosession gemacht, bei der wir die Fotos für die Realisierung der Biedermaier Stammbücher nutzten.

Wir hatten auch eine Szene in theatralischer Form vorbereitet, die eine Darstellung des Bildes von Henryk Siemiradzki aus dem Jahre 1887 unter dem Titel: „Chopin bei Radziwill“ zeigte. Diese Szene wurde auch vom regionalen Fernsehteam aufgenommen und für uns sehr aufregend war, dass wir sie gut darstellten. Insbesondere , dass wir am Montag theatralische Kunst unserer Gastgeber im Neuen Theater in Posen bewundern konnten. Sie spielten unter der Leitung von Frau Rusak zwei Stücke von S. Mrożek. Kulmination unserer Projektwoche war der Aufenthalt am See in Jankowo Dolne, bei dem wir gemeinsam ein Lagerfeuer und Bratwürstchen, sowie Unterhaltungen mit unseren neuen Freunden genießen konnten.

Karolina Kolodziej, 11.Jg