„Studniówka“ ist eine Art von Abi-Ball, wird aber 100 Tage vor dem Abitur gefeiert. In dieser sehr langen polnischen Tradition hatten wir ein Fest in der Schulmensa vorbereitet. Traditionell beginnt es mit einer Polonaise. Diesen Tanz, der früher Lauftanz genannt wurde, entdeckten in der Zeit von Napoleon die Franzosen in Polen. Sie sahen, wie die Feste in den polnischen Höfen der Adligen mit den repräsentativen Kleidern jener Zeit gefeiert wurden. So benannten sie diesen Tanz nach Polen, eine Polonaise.

Auch bei uns, in der Robert-Jungk-Oberschule, begann die Feier mit der Polonaise, die getanzt von der Tanzgruppe Krakowiacy, unter der Leitung von Frau Kampes, in schönen Kleidern im Stil des 19. Jahrhunderts , zu Beginn unser Fest schmückte.